Bachelor öffentliche Verwaltung bzw. Verwaltungsfachwirt (m/w/d) im Fachbereich Bürger und Ordnung, Fachdienst Zentrale Aufgaben

Stadt Osnabrück
Osnabrück Stadt
vor 1 Woche veröffentlicht

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39/40 Stunden. Diese Stelle kann grundsätzlich bei sich einander vollständig ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenwert: EG 9c TVöD / A10 NBesG

Bewerbungsfrist: 10. Februar 2023

 

Ihre Aufgaben

  • Projektleitung und -betreuung bei der Einführung neuer und der Verände-rung/Ablösung bestehender Fachanwendungen im Fachbereich Bürger und Ordnung einschließlich der Vergabeverfahren und der Kostenplanung und des Projektcontrollings
  • Steuerung der Kommunikation zwischen den Projektbeteiligten, einschließlich der Fachdienste, des Referats Digitalisierung und IT und externen Dienstleistern
  • Kontinuierliche Optimierung von Geschäftsprozessen im Hinblick auf die Digitalisierung von Prozessen, insbesondere die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes für den Fachbereich Bürger und Ordnung

Ihr Profil

Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste, die abgeschlossene Angestelltenprüfung II oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Sie verfügen über gute Kenntnisse von IT-Systemen bzw. IT-Zusammenhängen im Kontext der Digitalisierung von Geschäftsprozessen in der öffentlichen Verwaltung
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und ein ausgeprägtes Verständnis von den Verwaltungsabläufen in einer Kommunalverwaltung
  • Sie haben nach Möglichkeit Erfahrungen in der Leitung von Projekten.
  • Sie verfügen über sehr gute kommunikative Fähigkeiten, arbeiten selbständig und eigenverantwortlich, Sie entwickeln strukturiert eigene Ideen und können diese in Gesamtzusammenhänge einbeziehen und sind in der Lage unterschiedliche Interessen und Vorhaben abzustimmen und zusammenzuführen.

 

Unser Angebot

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

 

Kontakt bei Fragen

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Rosin, Fachdienstleitung Zentrale Aufgaben und Bußgeldstelle, Telefon 0541/323-4151.
Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Schmidt, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-4167 zur Verfügung.

Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen unabhängig ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.

 

Job Features

Job CategoryKaufmännische Berufe / Verwaltung

Apply Online