Pädagogische/r Mitarbeiter:in (m/w/d) für Projekt „Auszeit 1“ an der Volkshochschule der Stadt Osnabrück GmbH

Volkshochschule der Stadt Osnabrück GmbH
Osnabrück Stadt
vor 2 Wochen veröffentlicht

 

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Teilzeitbeschäftigung (19,5 Stunden/Woche)
Befristung: zunächst 2 Jahre
Einstellungszeitpunkt: 01.09.2024
Vergütung: je nach persönlicher Voraussetzung bis zu EG 9b TVöD
Bewerbungsfrist: 02.06.2024

Ihre Aufgaben:

Der Schwerpunkt Ihrer zukünftigen Aufgaben besteht in der schulischen Begleitung von Jugendlichen im Alter von 11 bis 15 Jahren im außerschulischen Lernort „Auszeit 1“ in Zusammenarbeit mit dem Lernort Auszeit der Stadt Osnabrück. Ihre Aufgaben erfordern ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Organisationsgeschick und Lösungsorientierung. Spaß an der Arbeit mit und für junge Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen und aus kulturellen Hintergründen sowie innerhalb eines Teams sind dabei für Sie selbstverständlich. Ihr Haupteinsatzort ist der Lernort Auszeit im Haus der Jugend.

Zu Ihren zukünftigen Aufgaben gehören:

  • Übernahme von Lehrtätigkeit in unterschiedlichen Fächern der Jahrgangsstufen 5 bis 8
  • Planung und Organisation der schulischen Begleitung von Jugendlichen in Zusammenarbeit mit den Sozialpädagog:innen des Lernorts
  • Erstellung von bedarfsgerechten Lehrinhalten und Aktivitäten zur Förderung der Schüler:innen
  • Absprachen und Austausch mit Erziehungsberechtigten und den Herkunftsschulen
  • Ggf. Lösung von Konfliktsituationen
  • Teilnahme an der Förder- und Integrationsplanung
  • Erstellen von Lern- und Entwicklungsberichten in Zusammenarbeit mit den Sozialpädagog:innen des Lernorts
  • Erarbeitung von schulischen Perspektiven
  • Teilnahme an multiprofessionellen Helferrunden

 

Qualifikationsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit pädagogischem Schwerpunkt oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Lehrerfahrungen
  • Organisations- und Planungsgeschick
  • Teamorientierte und kooperative Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Flexibilität in der Arbeitsgestaltung
  • Bereitschaft, die Arbeits- und Urlaubszeiten nach den Anforderungen des Arbeitsplatzes zu gestalten

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einer Vergütung nach TVöD
  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung und Zusatzversorgung (VBL)
  • Zuschuss zum Deutschlandticket
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum von Osnabrück
  • ein vielfältiges Fortbildungsangebot und die Teilnahme an unseren Kursen zu vergünstigten Preisen

Kontakt bei Fragen:

Für Auskünfte zum Aufgabenbereich sowie Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Ann-Christine Wöhler, Telefon 0541/323-3597 zur Verfügung. Schicken Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail unter Angabe der Kennnummer 5.1.16 bis zum 02.06.2024 an:

bewerbung@vhs-os.de (eine PDF-Datei / max. 10 MB)

 

Job Features

Job CategoryLehr-/Dozent:innentätigkeit

Apply Online