Mit dem Nachtwächter durch Osnabrück

Onboardingservices von Typisch Osnabrück gestartet

Neue Mitarbeiter:innen verschiedener Osnabrücker Unternehmen kamen am Donnerstagabend (15. Juli) zur Premiere der neuen Onboardingservices von Typisch Osnabrück am Rathaus zusammen. Bei einer humorigen Führung durch die Altstadt mit Nachtwächter Peter konnten die Teilnehmer:innen einander und ihre neue Heimatstadt besser kennenlernen.

Mit Nachtwächter Peter machten sich die Gruppe auf Erkundungstour durch die Osnabrücker Altstadt - beginnend am Osnabrücker Rathaus und im Friedenssaal.
Mit Nachtwächter Peter machten sich die Gruppe auf Erkundungstour durch die Osnabrücker Altstadt - beginnend am Osnabrücker Rathaus und im Friedenssaal.

Ein Dutzend Neu-Osnabrücker:innen waren von den Partner-Unternehmen der Fachkräfte-Kampagne Typisch Osnabrück zu der ersten Veranstaltung im Rahmen der neuen Onboardingservices angemeldet worden. Nach Osnabrück kamen sie aus den unterschiedlichsten Orten – aus direkter nordrhein-westfälischer Nachbarschaft in Lotte über Halle (Saale) bis Madagaskar.

Nachtwächter Peter brachte den Teilnehmer:innen nicht nur die Osnabrücker Altstadt näher, zeigte ihnen das Innenleben des Bucksturms und der Hohen Brücke, sondern versorgte sie auch mit den wichtigsten Hintergründen und humorvollen Anekdoten der Osnabrücker Stadtgeschichte.

Die Führungen werden von der WFO in Zusammenarbeit mit der Stadtführungsagentur Zeitseeing für die Partner-Unternehmen der Standort- und Fachkräftekampagne „Typisch Osnabrück“ organisiert und finden ab sofort regelmäßig statt. Sie sollen dafür sorgen, dass sich neue Kolleg:innen schnell in Osnabrück einfinden, Kontakte knüpfen und sich in ihrer neuen Heimat wohlfühlen.