Head of Customer Experience

Lars Rülander von L&T „Du musst immer ein plus X bieten“ Vom studentischen Nebenjob als Koffer-Verkäufer zum Head of Customer Experience: So ließe sich – sehr verkürzt – der Weg von Lars Rülander bei L&T in Osnabrück beschreiben. Aber es gibt noch eine ganze Menge mehr zu erzählen. Nicht zuletzt davon, wie Rülander bei L&T…

Impulsgeber für Logistik

Lebenslogistik Jan Steinacker ist COO der NOSTA Solutions GmbH Er hilft dabei, dass die Toniebox pünktlich, unbeschädigt und in der richtigen Farbe bei allen Kindern ankommt – so verkürzt würde Jan Steinacker seiner 3jährigen Tochter seinen Beruf erklären. Für Erwachsene dürfen es aber ein paar Worte mehr sein, um seine Position in der komplexen Logistikbranche…

Zuhause in Osnabrück und der Welt

Zuhause in Osnabrück und der Welt Loreto Bieritz begleitet gesellschaftliche Transformations- und Entwicklungsprozesse Loreto Bieritz liebt die Großstadt. „Santiago de Chile ist meine Geburtsstadt und nach wie vor mein Sehnsuchtsort, genau wie die Küste in der Nähe der chilenischen Hauptstadt“, sagt die sympathische Geschäftsführerin der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) aus Osnabrück. Und sie ergänzt:…

Wurzeln schlagen in OS

Franziska Gröne treibt Entwicklung von seedalive voran Eine Stadt zum Wurzeln schlagen Die gebürtige Cloppenburgerin Franziska Gröne ist während ihres Biologiestudiums in das Start-Up Seedalive hineingewachsen, dessen Entwicklung sie inzwischen Vollzeit  vorantreibt. Als Laborleiterin wagt sie jetzt den Schritt in die Vermarktung des richtungsweisenden neuen Verfahrens des Unternehmens, mit dem sich die Keimfähigkeit von Pflanzensamen…

Traumjob bei Berufsfeuerwehr

Am Ende führt es doch in die Heimat Dietrich Bettenbrock schätzt Osnabrücks Vielfältigkeit Es stand nicht von Anfang an fest, dass er zurück nach Osnabrück kommt. Doch nach 16 Jahren ist Dietrich Bettenbrock wiedergekehrt – mit Herz und Seele und erfolgreich. Als Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Osnabrück warten auf ihn tägliche Herausforderungen wie spontane Einsätze oder…

Begeisterung ausgraben

Begeisterung ausgraben Judith Franzen macht Stadt- und Kreisarchäologie erlebbar Judith Franzen hat ihre Leidenschaft in Osnabrück zum Beruf gemacht. In der Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück unter anderem verantwortlich für Ausstellungsplanung und Öffentlichkeitsarbeit gibt es für sie keinen klassischen Arbeitstag, sondern jede Menge Abwechslung. Zwischen Katalogisieren, Konzipieren, Gestalten und Textarbeit sowie Netzwerken und Recherche findet sie…

Kreativ im Privaten und Beruflichen

Kreativ im Privaten und Beruflichen Ulf Masselink setzt neue Maßstäbe im Marketing Ulf Masselink kam als Student nach Osnabrück und hat hier seinen individuellen Weg gefunden: Seit mehreren Jahren setzt er mit ordentlich Innovationsgeist und jeder Menge frischer Ideen nicht nur Akzente im Marketing der pco GmbH, sondern macht das IT-Unternehmen auch zum Trendsetter in…

Aufschlag zur Digitalisierung

Bennet Poniewaz‘ Aufschlag zur Digitalisierung Wie ein Profi-Beachvolleyballer Beruf und Sport vereinbart In der Sportwelt ist Bennet Poniewaz weit über die Grenzen seiner Heimat hinaus bekannt: Er ist als professioneller Beachvolleyballspieler aktiv, zumeist gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder David. Bennet Poniewaz treibt nicht nur seine Sportlerkarriere voran, sondern arbeitet auch als Sales Consultant Business Solution im…

Die Stadt des inneren Friedens

Die Stadt des inneren Friedens Businesscoach Vivien Soppa nutzt Osnabrücks Potenzial Osnabrücks Positionierung als Friedensstadt findet Vivien Soppa sehr sympathisch. Sie interpretiert diesen Titel jedoch nicht nur im Sinne des Westfälischen Friedens, sondern auch als treffende Beschreibung eines Ortes, an dem Menschen gut ihren inneren Frieden finden können. Und mit innerem Frieden kennt sie sich…